Login
Newsletter
Werbung

Thema: Ubuntu 20.04 LTS setzt auf Kernel 5.4

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Tamaskan am Fr, 7. Februar 2020 um 22:29 #

Der Kernel war bisher immer das unkritischste, was Updates anbelangt. Wenn man proprietäre Treiber benutzt (z.B Nvidia), muss man allerdings aufpassen, wenn der Hersteller irgendwann den Support für neuere Kernel-Versionen einstellt, dann läuft der Treiber nicht mehr.

  • 0
    Von Ach je ... am Sa, 8. Februar 2020 um 10:51 #

    Dann ist es halt so. Bis das passiert, gehen viele Jahre ins Land.

    Und wenn es irgendwann so weit ist, kann man mit diesem Kernel-Treiber-Konstrukt noch etliche Jahre weiter machen, bis man irgendwann ohnehin eine technologische Erneuerung vornehmen möchte. Die Nutzer von LTS-Distributionen machen letztlich nichts anderes.

    Bis der aktuelle Kernel 5.5 obsolet ist, dürften noch einige Jahre vergehen.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung