Login
Newsletter
Werbung

Thema: Mate 1.24 veröffentlicht

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Ede am Do, 13. Februar 2020 um 08:43 #

Ich möchte etwas zitieren, was ich hier gelesen habe:

https://www.bitblokes.de/speicherverbrauch-mate-desktop-gtk2-gegen-gtk3/

" MATE Desktop 1.14.1 braucht nicht wesentlich mehr RAM als MATE Desktop 1.12.2, wenn beide gegen GTK2 kompiliert sind.
Ubuntu MATE 16.10 (pre-alpha) mit MATE Desktop 1.14.1 gegen GTK3 kompiliert braucht sogar noch weniger Speicher als die anderen.

Bei zweiten Punkt gibt es allerdings ein ABER. ps_mem zeigt, dass alle MATE-Anwendungen gegen GTK3 kompiliert mehr RAM brauchen als die GTK2-Gegenstücke. Weniger Arbeitsspeicher als Ubuntu MATE 16.04 ist deswegen notwendig, weil:

Tilda wird nicht mehr länger per Standard in Ubuntu MATE 16.10 ausgeführt. Das ist nun eine Option in MATE Tweak.
NetworkManager verwendet systemd-resolve via libnns-resolve für DNS Lookups. Deswegen benötigt der NetworkManager weniger Ressourcen.
Alle Anwendungen und Komponenten die per Standard bei Ubuntu MATE 16.10 gestartet werden, verwenden nur GTK3. Somit ist nur ein Toolkit im Speicher resident und keine zwei, wie das bei Ubuntu MATE 16.04 der Fall ist."

Ich finde das im Zusammenhang mit Mate sehr interessant. Mate wird mehr und mehr mein Favorit.

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung