Login
Newsletter
Werbung

Thema: Freespire 6.0 freigegeben

12 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Töppke am Mi, 12. Februar 2020 um 14:06 #

Ist ja schön,nur werden immer wieder die Klein-PCs mit 10zoll Bildschirmen ausser Acht gelassen. Egal welche Minimal-Linux-Version man installiert, die Feansteranpassung findet nicht statt. Es gab mal eine Ubuntu-Netbookversion die das konnte.
Ja, die alten Netbooks sind heutzutage bessre digitale "Notitzbücher" und langsam, aber m.M.n. zum Wegschmeissen zu schade.

  • 0
    Von Anonymous am Mi, 12. Februar 2020 um 14:27 #

    Ich finde es auch schade, dass es keine neuen Netbooks mehr gibt, aber die breite Masse der Unbedarften greift halt zu Tablets mit Googles Spy-OS.

    Aber mein alter 10-Zöller kommt nun trotzdem in die Tonne, der hat mittlerweile zu wenig RAM (nur 512MB). Der Nachfolger (gebraucht, refurbished) ist etwas grösser (12 Zoll), aber zumindest nicht schwerer.

    0
    Von kamome umidori am Mi, 12. Februar 2020 um 17:43 #

    Geht das mit KDE Plasma nicht mehr?

    0
    Von Oiler der Borg am Fr, 14. Februar 2020 um 10:11 #

    Ja, die alten Netbooks sind heutzutage bessre digitale "Notitzbücher" und langsam, aber m.M.n. zum Wegschmeissen zu schade.

    Die stellen sich nämlich nach einigem Hin und Her stetig als der Grund raus, warum so viele nach ewigen Mitschleifen des 32Bit-Gedönsels krakeelen.... Verlangen kostet ja Nix :huh:

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung