Login
Newsletter
Werbung

Thema: Heute ist »I Love Free Software«-Tag

6 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Anonymous am Sa, 15. Februar 2020 um 09:49 #

Die FSFE-Aktionen wirken auf mich immer ein bisschen deplaziert bis peinlich. Liegt das nur an mir, oder ticken wir Europäer einfach anders als die Amis?

Bei denen finden solche Aktionen ja möglicherweise mehr Anklang....

  • 0
    Von Josef Hahn xh am Sa, 15. Februar 2020 um 12:43 #

    Also mich spricht so eine Selbstbeweihräucherung von der Art "Während Du dies liest, verbessert irgendwo jemand den Code einer Freien Software, die Du für dich selbst benutzt." zumindest nicht an, solange hier alles in Trümmern liegt. Und darüber hinaus ist das ja auch ein zahnloses Rumgewiesel, wenn man dann wieder gewisse Buttons auf der Seite haben muss - es wird auch nicht besser, wenn man dann so ein laues Sprüchchen wie "Einige Dienste könnten Freie-Software-unfreundlich sein und die Privatsphäre verletzen." daruntersetzt. Konsequent wäre: Weglassen.

    Nur für dumme Gute-Laune-Statements kann ich auch das Radio anmachen...

    • 0
      Von Bernhard Reiter am Mo, 17. Februar 2020 um 12:59 #

      Was meinst Du mit "hier alles in Trümmern liegt" genauer?
      Hier == FS in Deutschland? Hier == Pro-Linux?

      Ein Ziel der FSFE ist mehr Leute mit den Anliegen von Freier Software vertraut zu machen und #ILoveFS hilft dabei überhaupt bewusst zu machen, wieviel Freie Software überhaupt einfach da ist und einfach schon gut läuft.

      Bei der Öffentlichkeitsarbeit der FSFE ist auch einiges mit Kritik oder komplizierten Technik-Anliegen dabei, da passen auch ein paar positive Aktionen rein.

      Viele Grüße,
      Bernhard

    0
    Von Michael Stehmann am Mo, 17. Februar 2020 um 12:02 #

    Die FSFE ist ein deutscher Verein mit europäischen Mitgliedern. Daher ist das eine europäische Aktion.

    Manche finden sie gut, andere nicht. Wieder andere machen an dem Tag ihr eigenes Ding nach dem Motto: Der I-love-Free-Software-Day ist das, was du daraus machst.

    0
    Von Bernhard E. Reiter am Mo, 17. Februar 2020 um 12:48 #

    Hallo,
    magst Du mehr dazu schreiben, welche Aktionen der FSFE Du, wie findest?
    Schön wäre auch warum, dann können wir sie verbessern.

    https://fsfe.org/campaigns/campaigns.de.html

    Wie Michael schon schrieb, ist die FSFE europäisch geprägt.

    Viele Grüße,
    Bernhard

    • 0
      Von Anonymous am Mo, 17. Februar 2020 um 16:31 #

      Also gut,

      diese albernen Valentinstag-Aktionen haben sich wohl zu sehr in meinem Gedächtnis festgesetzt.

      Habe mir das angeguckt; die übrigen Aktionen finde ich OK.

      Gleichwohl bleibt die Frage, ob man seine seriösen Anliegen beschädigt, indem man sich an so einen elenden aus den USA rübergeschwappten Komsum-Feiertag ranhängt.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung