Login
Newsletter
Werbung

Thema: PipeWire 0.3 mit stabilen Schnittstellen

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von schmidicom am Di, 25. Februar 2020 um 16:21 #

Ich hätte nichts dagegen einzuwenden wenn es eine Alternative zu Pulseaudio geben würde.

Inzwischen funktioniert Pulseaudio, zumindest in der Standardkonfiguration, zwar meisten ohne grosse Probleme aber das war lange Zeit nicht so. Und abseits der Standardkonfiguration kann es mit Pulseaudio auch heute noch schnell mal "interessant" werden.

  • 1
    Von ISO2020001 am Mi, 26. Februar 2020 um 06:29 #

    Kann ich nur zustimmen. PulseAudio hat immer mal wider "Rückfälle" in alte Probleme nach einem Update. Mal übersteuert der Ton wider, mal knackt es ständig, mal lässt sich die Lautstärke nicht mehr ändern. Dann hilft nur ein Downgrade zu einer älteren Version und auf ein späteres update zu hoffen.
    Wäre schön wenn es eine Ähnlich bequem zu handhabende Alternative zu PulseAudio gäbe.

    • 0
      Von Verfluchtnochmal_5987108 am Fr, 28. Februar 2020 um 21:55 #

      Ich habe mein systemweites pulsed.service seit vielen Jahren nicht angefasst, die Kiste läuft 365/24 durch mit aktuell 80000 Stunden und da knackt und verzerrt nichts trotz dutzenden dist-upgrades über die Jahre

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung