Login
Newsletter
Werbung

Mi, 26. Februar 2020, 09:31

Software::Business

OpenProject 10.4 freigegeben

OpenProject, eine webbasierte quelloffene Projektverwaltung, wurde in der Version 10.4 veröffentlicht. Die Neuerungen der aktuellen Version umfassen unter anderem eine neue Auswertemöglichkeit für Kostenposten, Exporterweiterungen und Themen.

OpenProject BIM 10.4

openproject.org

OpenProject BIM 10.4

OpenProject ist eine quelloffene Projektzusammenarbeits-Software. Die Software wird unter der Federführung der Berliner OpenProject GmbH entwickelt. Anwendungsfälle und Funktionen der Software sind Projektplanung und Visualisierung, Produktmanagement, Application-Management und Releaseplanung, Aufgabenverwaltung und Team-Zusammenarbeit, Bugtracking, Zeit- und Kostenerfassung sowie Budgetplanung und ein Projekt-Wiki. Weiterhin bietet die Anwendung im Zuge eines kostenpflichtigen Premium-Zugangs erweiterte Funktionalität, wie benutzerdefinierte Felder, Designanpassungen oder erweiterte Nutzerverwaltung.

Wie die Verantwortlichen nun bekannt gaben, steht die Version 10.4 der Anwendung zum Bezug bereit. Die Zeiterfassung wurde weiter ausgebaut und die Darstellung der Zeit übersichtlicher gestaltet. Neu ist ebenfalls die Möglichkeit, Kosten in ein Exel-Dokument zu exportieren und für eine weitere Verarbeitung vorzubereiten. Zudem wurde die Administration von OpenProject vereinfacht. Premiumkunden erhalten zudem die Möglichkeit, das Design zwischen einem hellen und einem dunklen zu wechseln.

Die gleichzeitig freigegebene BIM-Variante (»Building Industry«) verfügt über einen neuen IFC-Datebetrachter und erlaubt es, direkt in der Anwendung Modellzeichnungen darstellen zu lassen. Die Ansicht des Modells kann zwischen 2D und 3D gewechselt werden und in der 3D-Ansicht lasst sich unter anderem ein Querschnitt durch ein Gebäude erzeugen. Weiter wurden mehr als 70 gemeldete Fehler korrigiert.

OpenProject 10.4 kann ab sofort vom Server des Projekts heruntergeladen werden. Zur Auswahl stehen Pakete für Debian-, SLES-, RHEL- und Ubuntu-basierende Systeme.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung