Login
Newsletter
Werbung

Do, 27. Februar 2020, 09:09

Software::Browser

Opera 67 räumt Tabs auf

Opera 67 verbessert die Handhabung von Tabs und erlaubt dazu die Erstellung von Arbeitsbereichen, um geöffnete Tabs besser sortieren zu können, sowie eine Tab-Suche per Stichwort.

Opera 67

Opera

Opera 67

Viele Anwender sind laut einer Umfrage in den USA mit der Unaufgeräumtheit ihrer Browser unzufrieden. Viele Tabs, teilweise in verschiedenen Instanzen oder gar verschiedenen Browsern, werden geöffnet und erschweren schnell den Überblick. Für jeden Browser lassen sich zwar Erweiterungen installieren, die dieses Problem auf unterschiedliche Arten angehen, aber die Browser selbst bieten bisher kaum Abhilfe.

Opera 67, die neueste Veröffentlichung aus der gleichnamigen norwegischen Browserschmiede trägt den Codenamen R2020 und will mit dem Chaos bei den Tabs aufräumen. Um hier mehr Ordnung zu schaffen, erlaubt R2020 die Erstellung von bis zu fünf Arbeitsbereichen, die individuell benannt und mit Icons versehen werden können. Dort können dann Tabs projektbezogen einsortiert werden.

Die neuen Arbeitsbereiche, von denen zwei bereits standardmäßig vorhanden sind, befinden sich am oberen Ende der links angebrachten Seitenleiste. Der jeweils aktive Bereich wird blau eingefärbt und ist somit leicht erkennbar. In den Einstellungen zur Seitenleiste, in die man über die drei Punkte unten links in der Leiste gelangt, lassen sich die Arbeitsbereiche konfigurieren. Per Rechtsklick auf einen Tab lässt sich dieser in einen neuen Bereich verschieben.

Eine weitere Neuerung hilft ebenfalls beim schnellen Auffinden von Tabs. Verloren geglaubte Tabs werden per Strg + Leertaste und der Eingabe eines Stichworts leicht wiedergefunden. Auch das Auffinden von doppelt geöffneten URLs wird mit Opera 67 einfacher. Verweilt der Mauszeiger auf einem Tab, so werden eventuell vorhandene weitere Tabs mit der gleichen URL hervorgehoben.

Opera 67 kann ab sofort für Linux, macOS, Android und Windows heruntergeladen werden. Für Linux stehen Pakete der Formate DEB, RPM oder Snap auf dem Downloadserver bereit.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 4 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung