Login
Newsletter
Werbung

Di, 10. März 2020, 12:55

Software::Distributionen

4MLinux 32.0 erschienen

4MLinux, eine kleine, unabhängige Linux-Distribution, ist in Version 32.0 verfügbar. Neben umfassenden Aktualisierungen bringt die neue Version auch bessere Unterstützung von Intel-Grafikchips, AV1-Dekodierung und einige zusätzliche Anwendungen.

Desktop von 4MLinux

4MLinux.com

Desktop von 4MLinux

4MLinux ist eine unabhängige Linux-Distribution, die auf eine geringe Größe ausgelegt ist. Sie kommt in verschiedenen Varianten. Neben der Desktop-Ausgabe existieren die Antivirus-Live-CD, die »BakAndImgCD« als Live-CD für Backup- und Image-Erstellung sowie »TheSSS« (Smallest Server Suite), ein kleiner Server in Form einer Live-CD. Verglichen mit anderen Linux-Distributionen ist 4MLinux eher jung. Die Entwicklung begann wohl 2010 oder 2011. Die vier M im Distributionsnamen stehen für Maintenance (eine Live-CD für Systemrettung), Multimedia (Unterstützung zahlreicher Formate), Miniserver (die TheSSS-Ausgabe) und Mystery (eine Sammlung klassischer Linux-Spiele).

Die neue Version 4MLinux 32.0 bringt umfangreiche Software-Aktualisierungen. So wird Linux 5.4 als Kernel verwendet. Mit dabei sind unter anderem LibreOffice 6.4.2.1, Gnome Office (AbiWord 3.0.4, GIMP 2.10.18, Gnumeric 1.12.46), DropBox ‬91.4.548,‭ Firefox 73, Chromium ‬79, Thunderbird 68.5, Audacious 3.10.1, VLC 3.0.8, mpv 0.30.0 und Wine 5.2. Zusätzlich verfügbar sind unter anderem Apache 2.4.41, MariaDB 10.4.12, PHP 5.6.40 und 7.3.14, Perl 5.30.1, Python 2.7.17 und Python 3.7.5.

Einige Neuerungen gab es in Version 32.0 auch. Die Unterstützung für Intel-Grafikchips wurde durch eine aktualisierte Mesa-Version, die eine VDPAU-Emulation enthält, verbessert. Der Dateimanager PCManFM kann nun Vorschaubilder von Video-, PostScript- und PDF-Dateien erzeugen. Dazu nutzt er FFmpeg für die Videos bzw. ImageMagick für PostScript und PDF. Die Dekodierung von AV1-Videos ist über FFmpeg mit dem Dekoder dav1d möglich. Die Editoren SciTE, GNU Nano (mit Rechtschreibprüfung), mg (ursprünglich MicroGnuEmacs) und Vim (mit gVim) wurden neu aufgenommen oder als Erweiterungen bereitgestellt.

Alle verfügbaren Erweiterungen sind in dieser Liste aufgezählt. Der Download von 4MLinux ist von 4MLinux.com möglich. Die Entwickler bitten zwar um Spenden, 4MLinux ist aber vollständig frei und kann auch ohne Spende von Sourceforge heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung