Login
Newsletter
Werbung

Mo, 16. März 2020, 08:12

Gemeinschaft::Organisationen

Free Software Foundation vergibt die »Free Software Awards 2019«

Wie in jedem Jahr hat die Free Software Foundation auf der diesmal virtuell abgehaltenen Konferenz LibrePlanet die »Free Software Awards« vergeben. Preisträger für das Jahr 2019 sind Let's Encrypt, Jim Meyering und Clarissa Lima Borges.

FSF

Jedes Jahr während der Konferenz LibrePlanet verleiht die Free Software Foundation (FSF) die »Free Software Awards« an Entwickler und Mitglieder der Gemeinschaft, die bedeutende Beiträge für Software-Freiheit geleistet haben. In diesem Jahr fand die Konferenz und somit auch die Verleihung wegen des Corona-Virus virtuell statt. Deshalb konnten die Preisträger sich aussuchen, wer ihnen den Preis präsentiert.

In diesem Jahr wurde der Preis in drei Kategorien vergeben, wie die FSF in der Ankündigung schreibt. Erstmals ausgezeichnet wurde im Rahmen der Kategorie »Award for Outstanding New Free Software Contributor«, ein neues Mitglied der Gemeinschaft, dessen erste Schritte in der Free-Software-Bewegung ein bemerkenswertes Engagement und eine Hingabe an die Software-Freiheit gezeigt haben. Der Preis ging an Clarissa Lima Borges, eine junge brasilianische Entwicklerin, die sich während ihres Outreachy-Praktikums auf das Testen der Benutzerfreundlichkeit verschiedener Gnome-Anwendungen konzentrierte. Die Auszeichnung wurde von Alexandre Oliva überreicht, dem ebenfalls aus Brasilien stammenden Entwickler und Vorstandsmitglied der FSF.

Der Preis in der Kategorie »Award for Projects of Social Benefit« ging in diesem Jahr an die Zertifizierungsstelle Let's Encrypt. FSF-Vorstandsmitglied John Sullivan sagte anlässlich der Verleihung, das Projekt habe ein Problem aufgegriffen, von dem viele glaubten, dass sie es niemals lösen könnten. Let's Encrypt habe das Problem mit freier Software und wichtigen Prinzipien der freien Software-Bewegung umgesetzt. Der Preisträger in der Kategorie »Award for the Advancement of Free Software« ging für das Jahr 2019 an Jim Meyering, einen Programmierer, Betreuer und Autor freier Software. Der Preis wurde ihm von Richard Stallman, Gründer der FSF und des GNU Projekts, überreicht.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung