Login
Newsletter
Werbung

Mi, 18. März 2020, 09:47

Software::Distributionen::Fedora

Fedora 32 Beta zum Testen bereit

Die Betaversion von Fedora 32 steht ab sofort zum Testen bereit. Die generelle Verfügbarkeit der stabilen Version ist für den 21. April geplant.

fedoraproject.org

Fedora 32 Beta erscheint in den Varianten Workstation und Server sowie in verschiedenen Versionen für ARM. Zusätzlich werden Spins mit verschiedenen anderen Desktops und Labs für unterschiedliche Interessengebiete angeboten.

Die Betaversion von Fedora 32 setzt auf den noch unveröffentlichten Kernel 5.6 und das soeben erschienene Gnome 3.36 als Desktop-Umgebung für Fedora Workstation. Anwender mit wenig Hauptspeicher werden sich über die standardmäßige Aktivierung von EarlyOOM freuen. Earlyoom überprüft 10 Mal pro Sekunde den verfügbaren Speicher und den freien Swap. Liegen beide unter 10 Prozent, wird der Prozess mit dem größten Speicherverbrauch abgebrochen. Der Prozentwert kann über Befehlszeilenargumente konfiguriert werden.

Eine weitere wichtige Neuerung bietet Fedora 32 Beta für SSD-Laufwerke. Hier wird der FSTRIM-Timer standardmäßig aktiviert. Der Befehl TRIM informiert die Firmware von auf Flash basierten Speichermedien unter den Dateisystemen EXT4, XFS, Btrfs und F2FS über unbenutzte oder ungültige Datenblöcke, gibt diese zur Benutzung frei und verbessert damit auch das Wear-Leveling. Praktisch wird die Änderung umgesetzt, indem der fstrim.timer von Systemd aktiviert wird und die Option OnCalendar=weekly den Befehl einmal wöchentlich ausführt. Die Frequenz kann im Timer vom Anwender angepasst werden.

Die GNU Compiler Collection (GCC) steht bei Fedora 32 in Version 10 zur Verfügung, Glibc 2.31, LLVM 10, Python 3.8 und Ruby 2.7 sind weitere aktualisierte Komponenten. Einen harten Einschnitt gibt es bei Python 2. Das Python2-Paket und alle Pakete in Fedora, die Python 2 zum Ausführen benötigen, werden aus Fedora 32 entfernt, unabhängig von ihren Abhängigkeiten. Die Download-Links zu den einzelnen Abbildern sind in der Ankündigung zu Fedora 32 Beta finden. Die stabile Version ist derzeit für den 21. April vorgesehen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung