Login
Newsletter
Werbung

Thema: Wayland-Compositor Wayfire 0.4.0 freigegeben

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von schmidicom am Mo, 23. März 2020 um 15:20 #

1. kwin hat nun mal etliche Abhängigkeiten (zum KDE Framework und Qt) welche einige halt lieber vermeiden würden.
2. weston ist und war schon immer eine Spielwiese der Wayland-Entwickler.

Nicht ohne Grund hat beispielsweise Sway etwas eigenes, nur bei so etwas wie LXQt spielt es natürlich kaum eine Rolle wenn kwin zum Einsatz kommt weil die meisten Abhängigkeiten (allem voran das Qt) dann sowieso schon vorhanden sein müssen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert. Zuletzt am 23. Mär 2020 um 15:21.
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung