Login
Newsletter
Werbung

Thema: Wayland-Compositor Wayfire 0.4.0 freigegeben

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von klopskind am Di, 24. März 2020 um 01:04 #

Mutter und Kwin unterstützen nach wie vor X11, soweit ich weiß. Gleichzeitig einen Wayland-Compositor zu implementieren, könnte, ohne die Innereien näher zu kennen, zu Komplexitäten führen, die Wayfire als reine Wayland-Implementierung nicht enthält bzw. nie enthalten wird. Möglicherweise war dies mit "leichtgewichtig" gemeint?

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung