Login
Newsletter
Werbung

Thema: Hans Reiser bleibt im Gefängnis

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von msi am Do, 26. März 2020 um 15:38 #

Ich habe das Reiser-Dateisystem noch nie benutzt und sehe auch keinen Grund dazu (was aber überhaupt nicht gegen seine Weiterentwicklung spricht).

Viel interessanter wäre für mich ein Unix-Dateisystem, das von Linux, den BSDs und Solaris gleichermaßen vollständig unterstützt wird. Das gibt es nämlich, soweit ich sehen kann, bis heute nicht, weswegen man sich ggf. immer noch mit FAT bzw. NTFS behelfen muss.

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung