Login
Newsletter
Werbung

Thema: Plasma BigScreen: KDE für Fernseher

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von MancusNemo am Do, 26. März 2020 um 13:07 #

Spracheingabe? Ernsthaft? Das ist das erste was ich abklemme. TVs mit eingebautem Computer müssen als solche gesehen und verkauft werden. Heißt ich muss ein OS meiner Wahl da rauf bekommen. Dann hört der Scheiß ganz schnell von selber auf.

Momentan darf ich beim Kunden den Mist lahm legen und dann kommt hinter den Fernseher ein Nettop oder Nuc o. ä. mit Linux Mint Cinamon und das Probelm hat sich gegessen. Denn es ist ein neutraler Computer weder von Amazon noch von google noch von sonstwem. Und es läuft. Man kann sie sogar aufrühsten. Mehr Ram. Schnellere CPU mehr Festspeicher. Bluetooth für Fernbedienungen. Wlan (wovon ich aber eher abrate). ... Dank vorbereitetem UnterVolting sparen die Teile noch mehr strom als sie normal Fressen. Bisher keine Probleme gehabt den Strom von 1,25 V auf 1,0 V abgesenkt. Macht 2-3 Watt aus die man einspaart. Hab das gleiche Gerät bei mir selbst stehen.

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung