Login
Newsletter
Werbung

Fr, 27. März 2020, 08:12

Gemeinschaft::Veranstaltungen

Google kündigt »Season of Docs 2020« an

Googles »Season of Docs 2020« will auch in diesem Jahr technische Autoren und Open-Source-Projekte zusammenbringen, um die Dokumentation der Projekte zu verbessern.

Google

Gute Dokumentation zu ihrer Software zu verfassen fällt den meisten Entwicklern nicht leicht. Aus der Erkenntnis heraus, dass Dokumentation einen wichtigen Stellenwert bei Open-Source-Software einnimmt, startete Google im letzten Jahr deshalb im Rahmen von »Google Open Source« und analog zum Erfolgsmodell »Google Summer of Code« (GSoC) die »Google Season of Docs«. Da der erste Durchlauf vielversprechende Ergebnisse erbrachte, kündigt Google jetzt zur »Season of Docs 2020« an. Im letzten Jahr wurden 44 Dokumentationsprojekte erfolgreich zum Abschluss gebracht.

Deshalb will Google technische Autoren und Open-Source-Projekte jetzt erneut zusammenbringen. Die Autoren wissen, wie man eine Dokumentation so strukturiert, dass die Inhalte gefunden und verstanden werden können. Sie wissen, wie man Dokumente schreibt, die den Bedürfnissen des Publikums entsprechen. Wie sich zeigte, hat diese Zusammenarbeit nicht nur den Projekten geholfen, auch die Autoren konnten dadurch gewinnen, indem sie ihr Wissen über Open Source erweiterten und teilweise auch weiterhin in diesem Bereich arbeiten wollen.

Jetzt gab Google den Zeitplan für die »Season of Docs 2020« bekannt. Vom 13. April bis zum 4. Mai können sich Open-Source-Projekte um eine Teilnahme bewerben. Am 11. Mai werden die Teilnehmer bekannt gegeben. Bis zum 9. Juli suchen sich die teilnehmenden Autoren Projekte aus und reichen ihre Vorschläge ein. Akzeptierte Vorschläge gibt Google am 10. August bekannt. Bis zum 11. September lernen sich Autoren, Mentoren und Projektmitglieder kennen und verfeinern ihre jeweiligen Dokumentationsprojekte. Vom 11. September bis zum 6. Dezember arbeiten die Autoren an ihren Projekten. Am 7. Januar 2012 stellt Google dann die erfolgreich abgeschlossenen Projekte vor. Umfangreiche Projekte können eine Verlängerung erhalten. Nähere Informationen und weitere Verweise bietet die Projektseite.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung