Login
Newsletter
Werbung

Thema: AntiX 19.2 freigegeben

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von neutral am Mo, 30. März 2020 um 17:21 #

Super!

Vielen Dank, das ihr auch über die wenigen noch verbliebenen Distributionen mit sysv berichtet.

So probieren eventuell viel mehr User diese Distributionen mal aus und werden sich wundern, wie gut die sind.

Und bitte nicht schon wieder systemd-Krieg anfangen, darum geht es hier nicht, das soll jeder für sich selber entscheiden. Es geht um antiX!

Bitte mehr von solchen Alternativen :up: :love:

mfg

  • 0
    Von vergiss es am Mo, 30. März 2020 um 22:07 #

    -WLAN Modul wird nicht mal im Lifemodus erkannt
    -Netzwerk konfigurieren ist katastrophal und am ende sinnlos weil unverständlich
    -Installer findet seine Quelle (live-USB-stick) nicht, trotz das das D257 ordentlich bootete
    -ein eng/de Sprachwirrwar im unübersichtlichen/unpraktischen Installer

    ... ne lass ma

    • 0
      Von rehcla am Di, 31. März 2020 um 02:51 #

      muss einen fast wundern dass du überhaupt so weit gekommen bist :D

      0
      Von antianti am Di, 31. März 2020 um 19:08 #

      Kann ich in der Form nicht bestätigen. Installation lief ähnlich wie bei debian durch, Netzwerk hab ich erst mal über lan eingerichtet. Wlan konnte ich im Nachgang über wicd normal konfigurieren. Da hatte ich aber schon die passenden Treiber nachinstalliert ;).

      Einziger Nervpunkt ist das umständliche Mountmodul für USB-Stick, CD/DVD und Wechselplatten.

      Deswegen dann doch lieber wieder debian. Das ist mit den gleichen Windowmanagern ähnlich schnell auf alten Kisten.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung