Login
Newsletter
Werbung

Fr, 3. April 2020, 08:14

Gemeinschaft::Organisationen

Huawei tritt dem Open Invention Network bei

Der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei ist dem Open Invention Network (OIN) beigetreten.

Mirko Lindner

Huawei, der in China beheimatete Hersteller von Smartphones und Netzwerktechnik, der von einigen Nationen der Industriespionage und anderer dunkler Machenschaften bezichtigt wird, ist dem Open Invention Network (OIN) beigetreten. Das OIN versucht seit 2005 Patentklagen gegen Linux zu verhindern, indem die beigetretenen Mitglieder ihre Patente gegenseitig kostenfrei zur Nutzung bereitstellen. Zudem besitzt das ursprünglich von IBM, Novell, NEC, Philips, Red Hat und Sony gegründete OIN mittlerweile selbst weit über 1.000 Patente und hat weit über 3.000 'Mitglieder.

Huawei hat seit 2001 rund 6 Milliarden US-Dollar aus Patenten eingenommen, wobei 80 Prozent der Einnahmen aus den USA stammen. Huawei war aber auch der erste chinesische Smartphone-Hersteller, der sich ernsthaft mit Linux und Open Source auseinandersetzte. Huawei ist Premium-Mitglied der Linux Foundation und trägt bereits seit Längerem regelmäßig zum Linux-Kernel bei.

Zur Motivation, OIN beizutreten sagte Jianxin Ding, Huaweis Leiter des Bereichs »Geistiges Eigentum«, Huawei sei bestrebt, hochwertigste Produkte anzubieten. Dabei seien Linux und Open-Source-Software entscheidende Elemente der Technologien, die Huawei dazu entwickelt. Durch den Beitritt zum OIN zeige Huawei sein anhaltendes Engagement für Innovation.

Zum Handelskrieg der USA gegen China und Huawei im Besonderen sagte er: »Wir sind zur Förderung der technologischen Entwicklung immer offen für die Zusammenarbeit mit verschiedenen Industrieorganisationen, egal ob sie in den USA ansässig sind oder nicht. Daher freuen wir uns sehr, OIN beizutreten, das die Fähigkeit der Open-Source-Gemeinschaft zur Innovation auf aktuellen und zukünftigen Plattformen gewährleistet. Dies gibt der weltweiten Open-Source-Gemeinschaft den Vorteil, dass die besten Technologien den Sieg davontragen können, ohne durch Patent-Agressoren erstickt zu werden.«

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 4 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung