Login
Newsletter
Werbung

Thema: Firefox 75 mit überarbeiteter Adressleiste

30 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Phoenix aus der Asche am Mi, 8. April 2020 um 10:34 #

Hauptsache die Seach-Bar geht noch! Das Suchen in der URL-Bar hat Nachteile gegenüber einer speziellen Seach-Bar. Noch besser als die jetzige Seach-Bar, war IMO die Classic-Seach-Bar vor dem Umbau der Firefox-GUI auf das Australis-Design. Leider kann man die Classic-Seach-Bar nicht mehr durch Add-Ons nachrüsten, weil Firefox keine XUL-, sondern nur noch Web-Add-Ons ermöglicht.

Ich fürchte bei jedem Release, Mozilla könnte die Seach-Bar gänzlich aus Firefox ausgebaut haben, weil es der Crome vielleicht auch so macht und es ja so schick ist, die URL-Bar zum Suchen zu verwenden.

Neben der Classic-Search-Bar, vermisse ich das Vimperator Add-On. Einen besseren Bookmark-Editor würde ich mir wünschen.

MFG

1
Von Irmgard am Mi, 8. April 2020 um 10:38 #

Wahnsinn, kann mich noch erinnern als ich Firefox 1.5.0.3 aufm Rechner hatte. Wenn dann einer gesagt hätte es gibt mal 75 hätte ich ihm den Vogel gezeigt.

1
Von Oiler der Borg am Mi, 8. April 2020 um 10:50 #

in diesem Rennen um den Abbau der Benutzbarkeit ?!??

  • 1
    Von Ach je ... am Mi, 8. April 2020 um 11:14 #

    Eigentlich schreibt man mit eine "t".
    Und eigentlich könnte man ja auch einfach mal schweigen, wenn man nichts zum Thema zu sagen hat.
    Scheint vielen aber nicht möglich zu sein.

    Ich gehe davon aus, sobald der nächste Artikel zum FF erscheint, wirst du wieder mit einer "FF ist scheiße"-Bemerkung dabei sein.

    • 0
      Von badabuum am Fr, 10. April 2020 um 15:03 #

      Ja, stimmt...mit eine "t" macht man dass :-)

      • 0
        Von Ach je ... am Mo, 13. April 2020 um 12:41 #

        Meine Tastatur ist reinigungsbedürftig, da kommt so etwas schon mal vor :D
        Dieses das schreibt man auch nur mit einem "s".

        • 0
          Von blubber am Mo, 13. April 2020 um 13:29 #

          Tja aber ich spiel nicht den rechtschreib-lehrer und dies noch mit einer "dreckigen" Tastatur :-)

          PS: Du hast einen Punkt vergessen und das "mal" sollte "einmal" heissen....wir verschleiffen doch hier keine worte :_)

          • 0
            Von Ach je ... am Mo, 13. April 2020 um 19:01 #

            Nein, der Bedarf nach Reinigung resultiert aus oxidierten Kontakten.
            Das ist mir zu mühselig geworden.
            Die neue Tastatur sollte eigentlich schon geliefert werden, aber Corona und Ostern wirken hier verzögernd.

            Für den Punkt steht der Smiley. Du reklamierst, was du selbst praktizierst.

            Und wer ein "mal" reklamierte, sollte entweder "ich spiel'" oder "ich spiele" schreiben.
            Und wenn man schon etwas verschleift, dann bitte nur mit einem "f".
            Abgesehen davon heißt es "heißen" und nicht "heissen" und ein Substantiv schreibt man groß.
            Da fehlen einem Lehrer ja die Worte ...

            Ferner sind "...." einfach nur Unfug, wenn dann sind es drei Punkte und die haben immer eine führende Leerstelle und auch eine nachfolgende, wenn da weiterer Text folgt. Und Interjenktionen wie "Tja aber" sind auch nicht üblich, wenn dann formuliert man "Tja, aber".

            Es ist in der Tat besser, wenn du nicht den "Rechtschreib-Lehrer spielst", das kannst du nicht gut genug.
            So viele Fehler in so wenig Text ist rekordverdächtig. 8)

0
Von Calabi-Yau am Mi, 8. April 2020 um 10:52 #

Stand gestern Abend auf Linux Mint: Firefox 74.0

0
Von Froschler357 am Mi, 8. April 2020 um 11:21 #

Mein Favorit! Gute Performance und sehr anpassbar. Chrome und Co, waren nichts für mich. Aber es gilt suum cuique.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung