Login
Newsletter
Werbung

Thema: OpenTTD 1.10 freigegeben

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Sebastian1 am Mi, 8. April 2020 um 19:17 #

Damals gabs für das erste Transport Tycoon eine Erweiterung als Mars-Szenario. Angepasste Landschaften, Industrie und Fahrzeuge usf. Die Deluxe-Version hat mehrere Szenarien aber Mars fehlt. Auf der CD ist die Erweiterung drauf aber funktioniert nur mit dem originalen Tycoon, aber nicht mit in der Deluxe-Version. Kann man das Manko mit Open-TTD beheben? Die Doku auf Seite ist zwar umfangreich aber nur in Englisch und erklärt Dateiformate und Skripte usf. nur keine grundlegenden Dinge.

0
Von MancusNemo am Do, 9. April 2020 um 12:26 #

Kann man eigentlich OpenTTD ohne TTD spielen? Find das immer etwas drollig, wenn ein Spiel seinen Code freigibt, aber den Rest nicht. Weil spielen kann man damit dann noch nicht. Denn Doom Duke Nukem 3D und Quake haben das gleiche Problem und viele andre Spiele auch.

  • 0
    Von _Gast am Do, 9. April 2020 um 17:12 #

    aus TTD werden die Assets genommen, sofern ich richtig informiert bin. Diese sind urheberrechtlich geschützt, was nicht für den Code gilt, da der ja vom OTTD-Team stammt.

    Ich glaube aber heutzutage gibt es alternative Assets und das Original ist nichtmehr nötig. Außerdem ist OTTD komplett ohne Sounds/Musik lauffähig. Es geht, glaube ich, nur noch um die Sprites.

    0
    Von UChef am Do, 9. April 2020 um 17:16 #

    Kann man!
    Es gibt seit Jahren freie Grafiken im Spiel.

    Mich stören vor allem die fehlenden Möglichkeiten, unterirdisch Kurven, Kreuzungen usw. zu bauen. Da hat SimuTrans mehr drauf; auch bezüglich der Fracht empfand ich SimuTrans immer als besser - vom hervorragenden Grafikset "German128" mal abgesehen.

    Dafür ist die Wegfindung von Zügen in Simutrans doof! Sie können nicht *dynamisch* eine Strecke bevorzugen... Damit kann man keine Mehrspurigen Verbundsystem bauen.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung