Login
Newsletter
Werbung

Mi, 13. Mai 2020, 09:47

Software::Emulatoren

FlightGear 2020.1 veröffentlicht

Der Flugsimulator FlightGear wurde in Version 2020.1 freigegeben. Unter anderem wurde die Darstellung von OpenStreetMap verbessert.

Kein Spiel, sondern eine ernsthafte Flugsimulation mit einzigartigen Features: FlightGear

Pro-Linux

Kein Spiel, sondern eine ernsthafte Flugsimulation mit einzigartigen Features: FlightGear

Der als Open Source ausgelegte Flugsimulator FlightGear wird bereits seit 1997 von einer weltweiten Gruppe von Freiwilligen entwickelt, die sich mit dem gemeinsamen Ziel zusammengeschlossen haben, einen möglichst realistischen Flugsimulator zu schaffen, der frei genutzt, modifiziert und vertrieben werden kann. FlightGear wird auf der ganzen Welt von Liebhabern von Desktop-Flugsimulatoren, für die Forschung in Universitäten und für interaktive Ausstellungen in Museen eingesetzt.

Jetzt wurde FlightGear 2020.1 freigegeben. Zu den Verbesserungen seit der Veröffentlichung von FlightGear 2019.1 im August 2019 gehören die Aufnahme des grafischen Rendering-Frameworks Compositor als separate, Binärdatei, eine bessere Unterstützung von Flugzeugträgern, Verbesserungen an den Flugdynamikmodellen JSBSim und YASim, bessere Ansichtsoptionen, effizientere und verbesserte Ansicht von OpenStreetMap-Gebäuden und die Übersetzung der Benutzeroberfläche ins Polnische und Slowakische.

Darüber hinaus wurden viele Fluggeräte überarbeitet, darunter Boeing 777, Airbus A320, Antonov AN-24, F-16, Piper J3Cub, Saab JA37 Viggen, Piper PA28 Cherokee, Bombardier Q-400 sowie das Space Shuttle. FlightGear bietet mehr als 400 Flugzeuge, eine weltweite Szenariodatenbank mit mehr als 20.000 realen Flughäfen sowie korrekten Markierungen der Landebahnen einschließlich der Beleuchtung. FlightGear ist eine Mehrspieler-Umgebung mit detaillierter Himmelsmodellierung, einem flexiblen und offenen Flugzeugmodelliersystems, vielfältigen Vernetzungsoptionen, einer leistungsstarken Skriptsprache und einer offenen Architektur.

FlightGear 2020.1 läuft unter Linux, FreeBSD, macOS und Windows. Die Downloadseite des Flugsimulators wurde noch nicht aktualisiert, dort werden zeitnah aktuelle Pakete sowie Szenarien und Flugzeugmodelle bereitstehen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 9 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Echt jetzt? (Buster, So, 17. Mai 2020)
Re: Grafisch ist der MS Flight Simulator 2020 der Überflieger. (ric, Do, 14. Mai 2020)
Grafisch ist der MS Flight Simulator 2020 der Überflieger. (Atalanttore, Do, 14. Mai 2020)
Re[3]: Echt jetzt? (bloodyroot, Mi, 13. Mai 2020)
swift/VATSIM (LT, Mi, 13. Mai 2020)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung