Login
Newsletter
Werbung

Thema: »Windows Subsystem for Linux 2« unterstützt GUI-Anwendungen

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von ac am Fr, 22. Mai 2020 um 23:55 #

Es ist halt wirtschaftlicher, einfache Standardvorgehensweisen und -systeme zu haben, mit denen zur Not auch derjenige in der Riege der Verantwortlichen mit dem einfachsten Strickmuster in den Gehirnwindungen umgehen kann, als euch Koryphäen tagelang dabei Knöchelchen würfeln zu sehen, ob und wann das gestoppte Produktionssystem wieder hochgefahren werden kann.

Wie schnell kann die IT ihren Teil zur Wertschöpfung bei welchen Verfügbarkeitsgarantien (ja, genau - das ist dann SLA beim Dienstleister :x) leisten...

  • 0
    Von kraileth am Mo, 25. Mai 2020 um 08:58 #

    Moin ac,

    um Koryphäen geht es doch gar nicht. Natürlich gibt es die in sämtlichen Lagern, genauso wie es überall Schlamperei und Schnell-Schnell gibt. Was hier kritisiert wurde - und dies meiner Meinung nach zurecht - war, daß in der Linux-Welt inzwischen ein etwas ungesunder Geist vorherrscht. Der Wille, es richtig(tm) zu machen, fehlt teilweise schon ganz. Wie gesagt: Man hat weder immer die Zeit und die Ressourcen, um alles richtig(tm) umzusetzen oder die richtigen Leute dafür. Trotzdem, finde ich, sollte man den Anspruch, es bestmöglich zu machen, nicht aufgeben. Alles andere endet in notorisch kaputten Programmen, um deren Fehler man dann lieber igrendwie drumherumarbeitet, anstatt sie zu reparieren. Und das ist tragisch.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung