Login
Newsletter
Werbung

Thema: Richard Stallman vor dem brasilianischen Kongreß

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von der Kommunist am Do, 22. März 2001 um 16:02 #
Richard Stallman ist der letzte der jetzt Kritik verdient hat. Er hat es außerordentlich schwer, sich in der unfreien Welt gehör zu verschaffen. Und bei all dem Stress dem man hat, wenn man gegen den Stohm schwimmt, kann ich sein Auftreten verstehen. Hinter seinem Rücken von Arroganz zu sprechen halte ich für falsch. Immerhin setzt er sich für unsere Freiheit ein, denn in jedem aufgeklärten Menschen steckt ein Hacker.
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung