Login
Newsletter
Werbung

Thema: Richard Stallman vor dem brasilianischen Kongreß

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von guzzi am Do, 22. März 2001 um 18:40 #
qAmen
Oh Mann, Du tust mir leid. Wer solch einen Blödsinn erzählt und das auch noch glaubt ...
Was hat RMS mit China zu tun? Was hat RMS mit Kommunismus zu tun? Was hat China mit Kommunismus zu tun?
Nichts.
Für die Freihheit der Software einzutreten ist eine Sache, was in China passiert, eine andere.
Besorg Dir mal was zum lesen über die FSF und RMS, lies das durch und denke mal nach.
RMS können wir nur dankbar sein, daß er (und eine Menge andere Leute) es geschafft haben, durch konsequentes Handeln und immerwährendes Propagieren, daß es sowas wie freie Software überhaupt gibt.
Nix für ungut
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung