Login
Newsletter
Werbung

Thema: OpenOffice 625

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Spark am Do, 12. April 2001 um 15:45 #
> Andererseits: Vergleicht man mal die Entwicklungsgeschwindigkeit von konquerer und Mozilla

Und wie willst du das bitte objektiv tun? Wie willst du kontern wenn ich behaupte, dass sich Mozilla schneller entwickelt?
So etwas kann man wohl kaum beurteilen. Wenn man die Entwickler von Mozilla und Konqueror vergleicht stellt man auch fest, dass reine Anzahl hier nicht der Schluessel zum Erfolg ist. An KHTML arbeiten nur eine Handvoll Entwickler. Wenn ueberhaupt.

Einen objektiven Vergleich koennte man eigentlich nur zwischen Gecko und KHTML anstellen, da die "Rahmenprojekte" sich doch arg unterscheiden.

Interessant waeren dafuer ein paar Hintergrundinfos.
Wann begann die Arbeit an KHTML? Wann begann die Arbeit am Gecko Rewrite?
Wie viele Entwickler sind jeweils an dem Projekt beteiligt?

Und dann koennte man Stueck fuer Stueck die Engines miteinander vergleichen...
KHTML ist grossartig, aber _mein_ Eindruck ist, dass Gecko vorraus ist.
KHTML verbraucht weniger Resourcen, ist dafuer aber langsamer, unterstuetzt keine plattformunabhaengigen HTMLWidgets, kein CSS fuer HTMLWidgets, ist derzeit nur fuer Qt verfuegbar und es gibt noch das ein oder andere, was KHTML nicht vollstaendig unterstuetzt. Wenn es so ist, dass die KHTML Entwicklung viel schneller vorran geht, dann muesste selbige eigentlich auch viel spaeter begonnen haben. Ist dem so?
Richtig vergleichen kann man das natuerlich nicht, da Mozilla noch teilweise den Netscape 4 Code verwenden konnte, oder zumindest die Erfahrung davon.

Und ob sich KOffice auch so schnell entwickelt, bleibt abzuwarten. Zu wuenschen waere es natuerlich.

[
| Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung