Login
Newsletter
Werbung

Thema: Debian 2.2r3 verfügbar

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Michael am Mi, 18. April 2001 um 10:02 #
Speziell in den langen Threads, wo es um diverse Programm-Update-Probleme geht, kommt immer mal wieder eine spoettische Bemerkung eines Debianers, sinngemaess: "Ich weiss gar nicht, was ihr alle habt, heute nacht habe ich per Cronjob ohne es zu merken auf Vx.y.z upgedatet!"
Und da soll einem Anfaenger, der die Hintergruende noch gar nicht versteht, und der sich vielleicht gerade Tage mit seinem KDE2.x.x-Update herumaergert hat, der Mund nicht waessrig werden?
  • 0
    Von Klaro am Mi, 18. April 2001 um 10:27 #
    Oh, du redest hier von einer anderen News. Hier steht nämlich nichts mit cronjob.
    Von was fuer einem Anfaenger redest du? Ein richtiger Linux/Unix Newbie weiss noch nicht mal was ein cron job ist.
    Und solange man nicht ein Update auf unstable/testing per Cron macht läuft die sache auch.
    Das KDE update ging auch in einem rutsch durch. Es kommt darauf an, welche quellen du nimmst. Debian Unstable? s.o. Die original KDE Packete? Damit lief es ohne Probleme.

    Du hast aber recht, es gibt immer Leute die alles als ganz einfach ansehen. Das sind meist erfahrene die nicht bedenken, dass es auch Newbies gibt. Das ist aber mit sicherheit nicht boess gemeint, sondern nur etwas unachtsamkeit.

    0
    Von Anonymous am Mi, 18. April 2001 um 13:05 #
    kde 2.x.y ist momentan kde 2.2 welche andere distri bietet das :-)
    ist eigentlich bedarf an einer deutschen debian seite?
    0
    Von Spark am Mi, 18. April 2001 um 14:39 #
    Wohl eher nicht. Siehe debianforum.de, die kommen auch nicht so recht aus den Startloechern. Selbst Debianplanet ist nicht uebermaessig gut besucht. Wichtiger waere also, bestehende bekannt zu machen, als neue zu erstellen.
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung