Login
Newsletter
Werbung

Thema: Polen - OpenSource Land

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von lodger am Do, 17. Mai 2001 um 16:55 #
Hehe, nach Argentinien und (parziell) Mexico nun auch Polen. Und auch in Frankreich gibt es ja durchaus Befürworter im Amt und Würde, die OSS zu schätzen wissen. Dumm nur, das "wir" Deutschen lieber dem Billy in den Hintern kriechen anstatt sich der Formung einer eigenen, europäischen Software-Identität (auf OSS Basis) zu widmen. Die Bausteine (Kernel, Dienstprogramme etc.) sind ja schon vorhanden. Und auch Applikatione gibt's noch und nöcher. Aber nein "Microsoft befiehl, wir folgen Dir!" so in etwa scheint das in den Vorstandsetagen der Imeißen Firmen abzugehen. Wie peinlich, das die den "Führerkomplex" immer noch nicht überwunden haben... (war jetzt wirklich böse, flamed mich ruhig!!)

lodger

  • 0
    Von Hütteldorfer am Fr, 18. Mai 2001 um 10:20 #
    @lodger: Nein, Du hast ja recht auch wenn der vergleich mit "MS befiehl ..." bisserl arg hart ist.
    Aber es bietet sich grad im europäischen Verbund, eine riesen chance.... und die wird grade verpennt.

    Auf der anderen seite jammert die deutsche Bundesregierung (Datensicherheitsamt oder so...) dann, dass MS Win ME bei irgendsoeinem recoverydingenskirchenprogramm (ich weiss ja nit genau was das is davon ;-) software von einer scientology firma drinsteckt und das a so a sicherheitslücke wäre bla bla bla...

    Als ob es keine alternativen gäbe.... schon eigenartig, oder?

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung