Login
Newsletter
Werbung

Thema: NetBSD 1.5.1 erschienen

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von ex-Anonymous am Fr, 13. Juli 2001 um 18:01 #
Andre (auch privat) haben einfach keine Zwangstrennung bei ihrer Flat und freuen sich über eine so "erzwungene" feste IP und das sie von außen auch rauf können.
Oder sind in 20 Mailinglisten eingeschrieben und müssen alle 2h ihre Mails abholen, weil sonst das Postfach vom Provider voll läuft.

Oder haben Freunde in Übersee, die regelmäßig Dateien hoch/runterladen, wenn man selber schläft (gruß an dyndns z.B.).

Oder haben mal gelesen, das Festplatten länger hlten, wenn sie nicht andauernd anlaufen müssen.

Oder wollen einfach mal das von der Arbeit unbekannte Gefühl erleben, wenn ein Rechner nicht neu gestartet werden kann. Quasi die der Videorekorder auf Stand-By.

Aber grundsätzlich denke ich, das daß Internet erst dann richtig spannend wird, wenn _jeder_ Dienste anbieten kann und/oder Du z.B. ein VPN mit Kollegen am anderen Ende der Welt aufbauen kannst.

Standleitungen für Alle ! Und owas braucht nunmal uptime. Also schon mal üben :)

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung