Login
Newsletter
Werbung

Thema: Carmack über OpenGL und Direct3D

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von terror666 am Do, 18. Oktober 2001 um 20:17 #
Ich habe auch schon mit beidem gearbeitet und kann nur sagen OpenGL ist definitiv einfacher zu verstehen.

das DirectX besser sein soll als OpenGL (was die Grafikleistung etc. betrift) halte ich für ein gerücht. Direct3D (ja ich weiß ist jetzt in DirectGraphics blabla) kann nichts was OpenGL nicht auch kann. Es liegt halt nur daran wie gut man sich mit der jeweiligen API auskennt.

und für sound verwende ich fmod.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung