Login
Newsletter
Werbung

Thema: Red Hat und IBM kooperieren

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Zomb am Do, 29. November 2001 um 18:25 #
Wer hier anonym postet, sollte eh keinen Gehör finden. Leider sind das genau diese Leute, die absolut keinen Plan haben, die die Linux-Welt in dem beschränkten i386+KDE-Horizont sehen, und von Qualitätsmanagement und Kalkulation der langfristigen Zuverlässigkeit nicht die geringste Ahnung haben. Wer auf die letzten Dinge Wert legt, nimmt Debian. Wer nur aufs erste guckt, nimmt Debian Testing oder evtl. Unstable. Ich seh nur sehr wenige Punkte, in den Redhat oder SuSE Debian überlegen sein könnten.

So long...

[
| Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung