Login
Newsletter
Werbung

Thema: Torvalds kommentiert Kernel-Releases

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Alex am Do, 29. November 2001 um 22:58 #
zu dem Zitat:

Wenn *ich* daran denke, *was* fehlerhafte Software alles anstellen kann, dann wird mir ganz schlecht bei dem Gedanken!

Wenn ich ein Auto kaufe, dass einen Fehler hat und ich dadurch einen großen Sachschaden oder gar Personenschaden (ist ein wirklich schreckliches Wort) habe, gehe ich vor Gericht und bekomme 100%ig Recht!

Wenn ich eine Software für die der Zitatträger verantwortlich ist, kaufe und ich habe einen Sachschaden (was wirklich *sehr* leicht passieren kann) oder gar einen Personenschaden (was zum Glück *sehr* selten vorkommen kann), so verliere ich vor Gericht, weil in der Lizenz zig Schadensausschlussparagraphen stehen.

Wieder zurück zum Auto:
Wenn nun ein Autohersteller im Kaufvertrag so etwas drinstehen hätte, mal ehrlich, wer würde so ein Auto kaufen? *Ich* ganz sicher nicht!

Was aber, wenn es nur einen Autohersteller gibt, dessen Autos man fahren kann, weil man nur mit solchen Autos zu fahren gelernt hat?
Was, wenn man auf manchen Straßen nur mit den Autos dieses Herstellers fahren kann?
Wenn es also keine Standarts, dafür ein Monopol gibt?
Dann bin ich gezwungen, mir diese Autos zu kaufen und habe bei einem Fehler im Auto einfach Pech.

Ich wünsche jedem, der behauptet, Software hat prinzipiell Fehler, dass er einmal an einer Herz-Lungen-Maschiene hängt und sich dann Gedanken macht, ob die Software in der Maschiene vielleicht Fehler haben könnte.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung