Login
Newsletter
Werbung

Thema: LDP-Dokumente nicht frei genug

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Andreas B. am Di, 11. Dezember 2001 um 10:40 #
endlich mal ein wares Wort !!!
"Slackware lebt"

ich habe mir diese Diskussion
zu gemüte geführt und kann
sagen das ich Teile der Argumentation von "moris" verstehen kann denn sie entberen nicht einer gewissen
Wahrheit ...
ob Freebsd,Windows,Linux oder OS/2 wer es mag der nehme es bitte und keine übertriebenes
Aufblasen
wie mit dem Satz "für Linux gibt es keine viren, Linux ist virensicher"
was Linux in den letzten
jahren vielleicht geschadet hat ist der Distributions wildwuchs und der Hype um Linux es geht nicht mehr um den Kampf OpenSource_alternative vs Windows
sondern den Kampf Freebsd vs netbsd vs openbsd vs Redhat vs SuSe vs Linbugs vs Lanthan
vs ... vs ...

zwar ist Konkurenz wichtig
aber es artet schon zu einer
Geldschneiderei aus [auf dem Linuxsegment]
inkl einem Packet manager chaos ..
.deb .rpm .tgz .suse .???
darum plädiere ich für
".tgz" einfach,
vollständig,erpobt,kompatibel
und wem eine Suse installation zu kompliziert ist und das CD jonglieren
auf den Kecks geht möge einfach mal Slackware aus probieren
eine CD alles was man braucht
das einzige was Slackware
noch gebrauchen könnte
wäre ein etwas überarbeiter
packages manager
wer slackware benutzt
weiss selber am besten wie
er sein System auf dem aktuellen Stand hält
wir SlackwarIndianer
sind weniger abhängig ob nun
unser packet manager
.debilePackages oder .susemirwirdgrünvorübel
oder .rpm Soviejts an die macht

wir ziehen uns die source
configureieren es etc...

und unser packages manager wir uns für diesen alleingang nicht gleich umbringen :)

ausserdem wenn wir Hardware erkennung wollen klauen wir uns Hard-drake aber jeder "slackwarebenutzer" kann seinen kernel konfigurieren
im endeffekt muss man sagen wir sind Götter
[wer die übertriebene Überheblichkeit als solche missinterpretiert führe sich bitte das wort Ironie zu gemüte um wilde "was bin ich als SuSe benutzer inkompetent"
postings zu verhindern
antwort nein du bist nicht inkompetent nur halt mir persönlich gefällt SuSe absolut nicht ..

Slackware,Mandrake,Debian
ist meine wertung für paltz
1-2-3

@ anonymous mit schweitzer
linux user groups
danke den kannte ich noch nicht

[
| Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung