Login
Newsletter
Werbung

Thema: Dreidimensionale Benutzeroberfläche für Linux

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Stephan Tijink am Do, 11. November 1999 um 13:49 #
Ich denke im Moment ist das noch nicht sehr sinnvoll. Die GUI sieht außerdem noch sehr schlicht aus, was an mangelnder Systemleistung liegen mag. Stell sich mal einer vor, da wird z.B. Netscape oder Star Office auf solch einem Fenster dargestellt. Das ist doch irre komplex. Außerdem denke ich, dass Monitor, Maus und Tastatur nicht die richtigen Ein- Ausgabegeräte für solch einen WM sind.
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung