Login
Newsletter
Werbung

Thema: »Ein Warnschuss vor den Bug«

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von fuffy am Fr, 25. November 2005 um 10:59 #
ATI und NVIDIA *verbieten* es den Distributoren deren Closed-Source-Treiber mit ihren Distributionen auszuliefern, selbst wenn die Distributoren wollten. An einem derart kundenunfreundlichen Verhalten ändert auch die Erlaubnis von Closed-Source-Treibern im Kernel bis in alle Ewigkeit nix.
Das ist falsch. Die NVIDIA Softwarelizenz erlaubt Linux-Distributoren sogar ausdrücklich, den NVIDIA-Installer im nativen Paketformat neu zu verpacken, sprich RPMs bzw. DEBs anzufertigen. (Bei ATI hab ich mir die Lizenz mangels passender Karte noch nicht durchgelesen.)
Mandriva und Ubuntu machen es auch so. Da die Community-Version von Mandriva nur aus OpenSource bestehen soll, gibts die ClosedSource-Treiber natürlich nur im Club bzw. der Box-Version.
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung