Login
Newsletter
Werbung

Thema: Real verzichtet auf Linux

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Erich am Fr, 14. April 2006 um 10:49 #

Aber ich: Der Rechner mit Windows kann sich genauso schlecht
verkauft haben. Das koennte an der veralteten Hardware liegen.

Das steht im Widerspruch zu der Tatsache, dass die identische Hardware mit Windows nach wie vor verkauft wird (siehe Bericht). Zudem lautet der erste Satz des Berichts: "Wie die Supermarktkette Real bekannt gibt, werden auf absehbare Zeit keine PC-Komplettsysteme mit vorinstalliertem Linux-Betriebssystem mehr ausgeliefert." Die Aussage, dass auf _absehbare_ Zeit keine PC-Komplettsysteme mit Linux mehr angeboten werden, ist ein klares Statement, dass man nicht mit den Absatzzahlen dieser speziellen Hardware unzufrieden ist, sondern dass man generell (d.h. auch mit anderen Hardware-Konfigurationen) aufgrund der gemachten Erfahrung im Vergleich zu den entsprechenden Windows-PCs auf absehbare Zeit keine Linux-PCs mehr anbieten wird.

Nein, nein, Erich, denk nochmal drueber nach. Manchmal ist die
intellektuelle Huerde doch hoeher als man zuerst denkt.

Apropos intellektuelle Hürde: Wenn Du in der Lage wärst, Berichte gründlich zu lesen und entsprechend "intellektuell" zu verarbeiten, hättest Du obiges Posting mit einem solchen Statement (das in eindeutigem Widerspruch zum Artikel steht) definitiv gar nicht erst verfasst...
Es tut mir leid, dass Dein offensichtlicher Kindheitstraum von einem reissenden Absatz von Linux-PCs beim Discounter hiermit zerstört ist. Wenn die intellektuelle Hürde meines ersten Beitrags in diesem Thread für Dich nicht zu hoch gewesen wäre, wüsstest Du aber, dass ich die von Real gemachte Erfahrung mit vorinstallierten Linux-PCs selbst aus der Sicht eines Linux-Anhängers trotzdem für keineswegs niederschmetternd halte, da meiner Meinung nach selbst Linux-Anhänger auf ihren PCs für bestimmte Zwecke (zumindest derzeit noch) zusätzlich Windows installiert haben möchten (und deshalb einen entsprechend vorinstallierten PC kaufen).

Gruß

Erich

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung