Login
Newsletter

Thema: Wie lange sind Sie schon bei der gleichen Distribution?

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Unerkannt am Sa, 15. Dezember 2012 um 12:09 #

Außerdem habe ich auch noch Gentoo probiert - aber auf einem älteren Rechner dauert das Kompilieren doch zu lange... ;-)

Das ist etwas was ich nur schwer nachvollziehen kann. Vor zehn Jahren hatten wir nur Hardware die nach heutigen Maßstäben uralt uns sehr langsam ist. Heute versteht man doch unter älteren Rechnern eigentlich wenigstens einen Zweikerner. Kompilieren hat damals schon in ausreichender Geschwindigkeit funktioniert. Klar die Software ist komplexer geworden, aber mir kommt es nicht so vor als wäre die Kompilierzeit groß gestiegen.

Ich habe da nicht gemessen, aber eigentlich kommt es mir so vor als wäre die Zeit eher gesunken. Xfree86 und KDE brauchte vor rund 10 Jahren bei mir etwa einen halben Tag bis es durch war. Auf meinem doch etwas betagten Rechner (~4 Jahre alt) braucht Xorg und Xfce heute eher geschätzt eine Stunde.

  • 0
    Von Agent_Pumuckl am Sa, 15. Dezember 2012 um 13:56 #

    Mit meinem Post wollte ich nicht ausdrücken, dass Gentoo unbenutzbar wäre, aber mit Archlinux habe ich den für mich besten Kompromiss aus Freiheit (Kontrolle über mein System), Aktualität und Zeitaufwand für die Systempflege gefunden...

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten