Login
Newsletter

Thema: Welchen Desktop nutzen Sie überwiegend?

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von hempelr am Sa, 15. März 2014 um 09:13 #

XFCE kommt der "gewohnten" Bedienung der allgemein bekannten unfreien Fensterladen-Systeme am nächsten, mit dem Whiskermenu kann das jedes Kind....;-)
"Normal"User als "Testpersonen" bestätigen das immer wieder, anstatt auf den 8er Fensterladen ist es allemal sinnvoller und einfacher zu benutzen.
Mail, Web, Fotos - läuft, macht keine Probleme. Drucken, Scannen, auch das geht - was brauchts mehr, wenn "man" nicht spezifische "Gimmicks" braucht oder will?

Ich bastle ungern in ellenlangen Config-FIles, möchte aber gern vernünftig ohne Konfigurations- und Umlernorgien arbeiten - all das hab ich bei und mit XFCE gefunden.
Debian Wheezy / Linux Mint / Manjaro [welches rolling ist, was ich pers. sehr sinnvoll finde...] / GAdmin-Tools, Webmin, Gnome-Diskmanager, System-System-Config-LVM - damit trau ich mich auch im Serverumfeld einiges anzustellen; und i.d.R. findet man bei Problemen in der Community immer gute Hilfe.

Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten