Login
Newsletter

Thema: Nutzen Sie noch Windows?

5 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von unreal am Fr, 6. August 2010 um 20:12 #

Den HP schon mit HPLIP probiert? Sollte normalerweise sehr gut funktionieren.

Vielleicht schreibst du auch das genaue Modell, dann kann dir eventuell jemand weiterhelfen.

  • 0
    Von Lurchi am Sa, 7. August 2010 um 08:38 #

    Ja, sicher habe ich das. Und X Foren gewälzt und genau diese Frage gestellt. Aber falls du (oder jemand anders) noch eine Idee hast: HP Color Laserjet 3600n.

    • 0
      Von Trajan am Sa, 7. August 2010 um 11:49 #

      Duplex ist generell leider noch ein Problem.

      Habe hier auch 2 Drucker die zwar problemlos drucken können aber die eingebaute Duplex-Funktion lässt sich nicht ansteuern.

      Hab deswegen auch noch ein virtuelles Windows ...

      0
      Von Henry am Sa, 7. August 2010 um 15:01 #

      Auf Linuxprinting.org steht zu dem Drucker

      For highest print quality without proprietary plug-in use the "pxljr" driver , for working duplex use "hpijs". For advanced functionality such as printer status and maintenance features, use the HPLIP software together with HPLIP or "pxljr".

      Ich hatte (wir benutzen allerdings Kyocera) das Problem, dass Duplex nach einem dist-upgrade von Debian von Etch auf Lenny nicht mehr funktionierte. Ursache war der Filter /usr/lib/cups/filter/pstops. Die einzige Lösung war pstops durch das aus dem alten System zu ersetzen. Anscheinend ein Bug, Debian Bug Nummer #500732, ist immer noch offen.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten