Login
Newsletter

Thema: Nutzen Sie regelmäßig Windows?

10 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von man-draker am Fr, 8. Januar 2016 um 14:29 #

So lange TomTom es nicht schafft, sein MyDrive unter Linux zum Fliegen zu bringen, wird Windows wöchentlich in einer VM gestartet. :down:

Für Steuererklärungen benötigt es keiner mehr, das geht jetzt Online im Browser. :up:

Auf der Arbeit bleibe ich Gott sei Dank von dem Murks verschont. :up:

  • 0
    Von Quasimodos Arschloch am Fr, 8. Januar 2016 um 19:33 #

    Hahaha aus genau dem gleichen Grund - MyDrive - mache ich das auch :D

    MyDrive nutzt qt und kommt nur mit libs, die auch unter Linux vorhanden sind. Aber sie wollen ja nicht.

    0
    Von Strahlex am Sa, 9. Januar 2016 um 04:50 #

    Es gibt echt noch Leute die dedizierte Navis benutzen? Dachte der Markt sei schon vom Smarthphone/Tablet verdrängt worden. Bin jedenfalls sehr zufrieden mit Osmand, auch wenn die US Adresseingabe besser sein könnte.

    • 0
      Von wurzel am Sa, 9. Januar 2016 um 16:21 #

      hab alle greifbaren handy-navi-softwareangebote getestet.. nix kommt an ein 'richtiges' navi ran ...

      Selbst die 'tomtom'-app hinkt meilenweit hinter der Version her, die auf den Navis drauf ist.

      • 0
        Von xcvb am Sa, 9. Januar 2016 um 19:02 #

        Aber kein Navi das ich kenne kommt auch nur ansatzweise an Google Maps ran, wenn es mal Staus gibt (was recht oft der Fall ist). TMC hat bei mir noch nie etwas Sinnvolles geliefert.

        • 0
          Von wurzel am Sa, 9. Januar 2016 um 21:22 #

          und für Google Maps brauch ich ne Online-Verbindung. Und das ist spontan im Ausland mal sehr schwierig - wenn ich mal neben nach NL oder Belgien oder ein paar Tage nach F oder Pl muss ...

          Und dann reißt die Verbindung während der Fahrt mal gerne ab .. und sooo viele MBs in meinem Paket hab ich nicht. Dann müsste ich nen anderen Tarif nehmen - und nen teureres Netz. Geld Geld Geld .. alles billiger als 1x79 Euro für nen navi mit Europa-Karten und lebenslangem (wie lange das auch sein mag .. ) Kartenupdate.

        0
        Von Quasimodos Arschloch am So, 10. Januar 2016 um 09:55 #

        Die TomTom GO - App ist doch glaube ich die gleiche wie auf den navis. Die basieren ja auch auf Android.

        Ansonsten haben tt Geräte den besten Stau - Dienst über die integrierte SIM - Karte.

    0
    Von haha am Sa, 9. Januar 2016 um 22:16 #

    Soweit war ich vor 2 Jahren auch noch. Ewige Update-Orgien mit dem Garmin.
    7"-Tablett mit Android mit Software meiner Wahl, Wie Navigator, CoPilot, Waze, ...
    und ich bekomme keine Windoes-Blaen mehr an den Händen *g*

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten