Login
Newsletter

Thema: Welche Office-Anwendung setzen Sie hauptsächlich ein?

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Unerkannt am Mo, 14. März 2016 um 10:07 #

Die langen Zeiten zwischen den Veröffentlichungen machen die Unterstützung von Openoffice doch denkbar einfach. Einmal im Jahr veröffentlicht, bedeutet maximal einmal im Jahr das Skript zum Paketerstellen anpassen. Das Sicherheitslücken nicht zeitnah gefixt werden mag ärgerlich sein, aber das ist nicht die Aufgabe der Distribution. Die Distribution ist nur dafür zuständig fertige Aktualisierungen schnell einzupflegen.

An andere Stelle jucken vorhandene Sicherheitslücken in den Paketen auch niemand. Ich erinnere mich da zum Beispiel an veraltete Webkit Versionen. In meinen Augen reicht es den Benutzer darauf hinzuweisen das es sich um problematische Versionen handelt und den Rest kann er dann selbst entscheiden.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten