Login
Newsletter

Thema: Braucht eine grafische Oberfläche Netzwerktransparenz?

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von DriverDevel am Fr, 19. November 2010 um 22:00 #

Damit man vor über 10 Jahren (1999 also) mit der damaligen Wine-Version einen OpenGL-basierten (oder war's doch DirectX?) "second world"-Clone über Weitverkehrsnetz mit voller Geschwindigkeit laufen lassen kann ;-)
(IIRC damals bereits mit ssh -C -X).

Da ich kein Bandbreitenschwein bin (naja sein will), hab ich's dann aber doch schnell wieder sein lassen ;)

P.S.: ja, das war zu Wine-Development-Zwecken - ein normalsterblicher Anwender macht solch kranke Sachen hoffentlich nicht :)

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten