Login
Newsletter

Thema: Braucht eine grafische Oberfläche Netzwerktransparenz?

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von pvb123 am Sa, 20. November 2010 um 08:49 #

> Das X-Windowsystem ist für Unix 1986 (?) entwickelt worden und
> nicht für Windows.
Die Zeit müsste so ungefähr stimmen.
Da war aber noch maßgeblich Digital Eqipment (DEC) mit VAX/VMS mit beteiligt. Mein erster Kontakt zu x-windows war unter VMS und da war DECnet als Transportschicht drin. Später konnte man dann zwischen TCP und DECnet wählen.

SET DISPLAY/CREATE/NODE=adresse/TRANSPORT=TCPIP

PS:
Windows, wenn überhaupt, hatte da noch Version 1.0 und war sogar GEM von Digital Research hoffnungslos unterlegen.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten