Login
Newsletter

Thema: Braucht eine grafische Oberfläche Netzwerktransparenz?

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von unreal am So, 21. November 2010 um 13:32 #

Kann ich damit Wireshark betreiben?
Kann ich damit den Oracle Installer verwenden?
Kann ich damit RDP Client, Webbrowser durch SSH (oder ähnliches) tunneln? (weil gerade der Provider oder die vorhandene Netzwerkinfrastruktur nicht mitspielen)

Was genau macht deine Lösung bei oben angegebenen Fragen besser als die Netzwerktransparenz von X11?

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten