Login
Newsletter

Thema: War 2017 ein gutes Jahr für Linux und Open Source?

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Holger W. am Sa, 30. Dezember 2017 um 05:37 #

Du schreibst:
"[...]In der Industrie jedenfalls hat Linux längst gewonnen. Es hat so ziemlich alle kommerziellen UNIX-Varianten platt gemacht und beherrscht, vielleicht mal abgesehen von Active Directory für Windows-Clients, für klar das Backend.[...]"

Und genau das ist ein Problem. Linux wird - was unixoide Systeme angeht - zum Monopolisten, da ist es mir übrigens schnuppe, ob Floss oder proprietär. Wenn wir bei Floss bleiben, macht Linux auch andere Floss-System-Alternativen nach und nach "platt".

Ich finde es eigenartig: In den Anfängen war aus dem Linux-Lager eines der starken Argumente gegen Microsoft dessen Monopolstellung. In den Anfängen wurde seitens der Windows-Fans immer polemisiert gegen die noch magere Unterstützung von Hardware durch Linux.

Nun ist Linux in vielen Bereichen stärker geworden und aus dem Lager der Linux-Fans tönt es jetzt zum Beispiel gegen *BSD ganz ähnlich ... und die damals verhasste Monopolisierung der Produkte Microsofts wird auf einmal hinsichtlich unixoider Systeme - weil es das eigene technische Spielzeug betrifft - mit einem Frohlocken laut verkündet.

Eure Distributionsvielfalt ist primär Marken - und keine Produktvielfalt. RedHat gibt weitgehend den Ton an, was wie in Linux einzufließen hat - Abweichler davon, wie etwa Voidlinux sind exotische Nischendistributionen.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert. Zuletzt am 30. Dez 2017 um 05:44.
  • 0
    Von Gitstompha am Sa, 30. Dezember 2017 um 09:55 #

    Nun ist Linux in vielen Bereichen stärker geworden und aus dem Lager der Linux-Fans tönt es jetzt zum Beispiel gegen *BSD ganz ähnlich ... und die damals verhasste Monopolisierung der Produkte Microsofts wird auf einmal hinsichtlich unixoider Systeme - weil es das eigene technische Spielzeug betrifft - mit einem Frohlocken laut verkündet.

    Das tönt nicht erst jetzt so, sondern schon seit Ende der 90er. Mag dir nur erst jetzt auffallen. Die *BSDs sind gute Systeme, welche sich aber IMHO mit ihrer TakeItAll4Free-Lizenz selbst in deren Weiterentwicklung ausbremsen.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten