Login
Newsletter

Thema: War 2017 ein gutes Jahr für Linux und Open Source?

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von chaos am Sa, 30. Dezember 2017 um 08:40 #

Mit meinen weitüsechzich schraube ich gerade einen neuen Rechner zusammen.
2 fette CPU auf einer Platine sowie RAM Ende ohne sollten erst einmal reichen.
Als praktizierender Masochist werde ich selbstverständlich Arch installieren.
Um die alten Klamotten bewerben sich regelmäßig die Engelgeier. Echte Gourmets.
Oppa fährt Endzeitrechner, nicht so einen beschissenen HighEndComputer wie der Pappa gerne mit prahlt.
Oppa brennt auch kopiergeschützte Medien auf eine Käseplatte.
Pappa ist zu doof für Windows.

Soviel OT mußte mal sein.

Marktanteil von Microsoft? So umme 100% sind kein Problem für das Kartellamt.

Guten Rutsch!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert. Zuletzt am 30. Dez 2017 um 08:42.
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten