Login
Newsletter

Thema: Welchen Desktop nutzen Sie überwiegend?

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Wiesensohle am So, 14. Januar 2018 um 11:31 #

Wer meint der Pi wäre lahm, der sollte vielleicht mal sein SD-Karte tauschen.

Habe eine schnelle SD-Karte für Kameras drin… Libre-Office läuft erstaunlich schnell… nur halt das surfen ist was zäh… nutzt halt nur einen Kern (RP3)… aber zum surfen braucht man ja heutzutage eh fast soviel Ressourcen wie für einen Gaming-PC.

Auch finde ich die Oberfläche »Pixel« (ein Fork von LXDE) sehr ansprechend und ist brauchbar vorkonfiguriert.

Es gibt sogar eine x86-Version von Raspian (Grundlage Debian9) mit Pixel-Desktop (leider nur 32 Bit):
https://www.raspberrypi.org/downloads/raspberry-pi-desktop/

Habe ich auf einem alten Thinkpad x30 installiert. Rennt… und verbraucht nach dem Start weniger als 90MB…

  • 0
    Von Biene754 am Mo, 15. Januar 2018 um 10:49 #

    Finde surfen geht mit den vorinstallierten Browser mittlerweile sogar sehr gut. Bei mehr als 5 Tabs und einigen schlecht programmierten Seiten(Facebook) kommt der Chromium Browser aber sehr schnell an seine Grenzen.

    Bin mal gespannt wie der neue Firefox 57.x auf den Pi laufen wird, er soll weniger RAM brauchen, also genau richtig für den Raspberry, im Moment gibt es den ja leider noch nicht in den Repos.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten