Login
Newsletter

Thema: Welche Software vermissen Sie unter Linux?

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von msofficeuser am Fr, 11. Januar 2019 um 21:38 #

Naja, um Ungereimtheiten bei solcher Software schere ich mich schon lange nicht mehr, sonst krieg ich nur die Krise.

Wie oft ich mich z.B. schon darüber aufgeregt habe, dass die Shortcuts in Word manchmal andere sind als in Powerpoint. Für die gleiche Funktion, wohlgemerkt.
Und wenn ich mit VBA arbeiten muss, dann muss ich ohnehin immer fast kotzen bei der unglaublichen Umständlichkeit dieser furchtbaren Sprache.

Ne, meine Meinung zu Office Software im Allgemeinen ist einfach einen Bogen drumherum zu machen, soweit es denn möglich ist. ;)
Und wenn nutzen, dann nur möglichst oberflächlich.
Dass Menschen sowas ernsthaft nutzen um komplexe Auswertetools zu erstellen wird mir immer ein Rätsel bleiben. So masochistisch kann man eigentlich gar nicht veranlagt sein.

  • 0
    Von Josef Hahn am Fr, 11. Januar 2019 um 22:06 #

    Ja, MS Office hat sicher auch so seine Imperfektionen. Und über VBA müssen wir natürlich nicht sprechen ;) MS Office versucht auch unentwegt, ganz besonders clever zu sein, und macht dann irgendeinen Bullshit. Finde ich auch ziemlich störend.

    Aber ich glaube, so ganz offensichtliche Logikfehler im UI, an allen Stellen wo man hinguckt, das kann sich MS garnicht erlauben. Das würde man denen direkt zersägen.

    Im Kern sind wir uns aber ja einig: Am besten ist es, wenn man diese Tools selten oder garnicht braucht.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten