Login
Newsletter

Thema: Haben Sie noch 32-Bit-Anwendungen im Einsatz?

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Donald_Luck am Mo, 11. Februar 2019 um 09:28 #

leider sogar noch 16bit
dank Wine ist es möglich diese Software noch einzusetzen.
Leider war Open Source damals nicht in aller Munde.
Also weder Quellcode noch der Entwickler(meist war es wohl nur einer) auffindbar.
Und: Neue Software -> Neue Produktionsanlagen -> neues Gebäude. Den Weg können wir so leicht nicht gehen ^^

  • 0
    Von Moinsen am Mo, 11. Februar 2019 um 09:42 #

    Wieso leider? Ich habe sogar noch 8bit Software am laufen :D

    OpenSource ist auch heute noch nicht in aller Munde, wenn man sich anschaut, wieviel proprietäre ClosedSoftware es auch heute noch gibt.

    Wenn kein Entwickler oder Source mehr zur Verfügung steht, dann bleibt einem nur neu entwickeln oder Decompilation

    • 0
      Von Donald_Luck am Mo, 11. Februar 2019 um 10:09 #

      Es ist zwar nicht in aller Munde aber
      "jetzt" kennen "das Wort" selbst die "alten" Delphi Entwickler die seit 25 Jahren Closed Source entwickeln. Die sorgen mittlerweile auch dafür das die Sourcen nicht im Nirvana verschwinden.
      Das war früher echt schlimm.

      • 0
        Von Moinsen am Mo, 11. Februar 2019 um 10:22 #

        Richtig, aber das hat jetzt nichts mit OpenSource zu tun, sondern mit Backup bzw. Archivierung der Sourcen. Das war früher allerdings deutlich schlimmer.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten