Login
Newsletter

Thema: Zogen Sie Konsequenzen aus der Übernahme von GitHub?

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von theofolk am Mo, 15. April 2019 um 11:08 #

Bin sofort zu Gitlab umgezogen und zu meiner Freude auch meine Lieblingsdistri Manjaro. Habe zwar nur unbedeutende kleine zsh- und bash-Skripte, aber auch die will ich nicht auf Microsoft-Servern lassen. Tut mir leid, ich traue denen immer noch nicht trotz aller Beiträge zum Kernel usw.

  • 0
    Von Josef Hahn am Mo, 15. April 2019 um 11:42 #

    > ich traue denen immer noch nicht trotz aller Beiträge

    Mit jedem ihrer "Beiträge" werden sie mir suspekter. Der Umstand, dass es heute PowerShell für Linux gibt, drängt mich _über_haupt_ nicht dazu, meine privaten Daten in deren Clouds abzumüllen.

    Und ich freue mich über jeden, der es ähnlich sieht. Auch wenn das nicht die Mehrheit ist...

    • 0
      Von ah am Mo, 15. April 2019 um 19:34 #

      > Mit jedem ihrer "Beiträge" werden sie mir suspekter.

      Begründung?

      > Der Umstand, dass es heute PowerShell für Linux gibt, drängt mich _über_haupt_ nicht dazu, meine privaten Daten in deren Clouds abzumüllen.

      Begründung?

      > Und ich freue mich über jeden, der es ähnlich sieht. Auch wenn das nicht die Mehrheit ist...

      Früher war ich auch mal so ideologisch eingestellt. Irgendwann ist dann das Studium vorbei und Realität ist angesagt.

Pro-Linux
Frohe Ostern
Neue Nachrichten