Login
Newsletter

Thema: Ihr bevorzugtes Dateisystem für Datenablage?

12 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von abc am Fr, 14. Februar 2020 um 21:00 #

Bisher Ext4. Allerdings hatten neue Features (u.a. das checksum feature, die sog. ext4 metadata checksums) die Abwärtskompatibilität z.B. zu Debian Wheezy und CentOS6 gebrochen, von denen aus man danach auf die z.B. mit Debian9 aufwärts erstellten ext4-Partitionen nicht mehr zugreifen konnte (es ist kein Mounten mehr möglich).

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten