Login
Newsletter

Thema: Was halten Sie von proprietären, käuflichen Applikationen?

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von abcd am So, 5. Juni 2011 um 16:16 #

Das ist nicht möglich.
Hier schießt ein Teil der freien Softwarebewegung völlig übers Ziel hinaus.

Ich benutze die unfreie Kernelfirmware, also diese besagte "Hardware-Firmware in Software" dann nicht, wenn ich sie für eine hundertprozentige Funktionalität nicht brauche bzw. wenn es freie Alternativen gibt.
Ansonsten benutze ich sie, genauso wie die in Hardware gegossenen Firmwares meiner installierten Controller-Karten.
Ohne unfreie Firmware kann man leider nur sehr, sehr wenige Computer benutzen. Meiner zählt nicht dazu.

Es ist auch logischerweise so, dass sowohl die in Hardwarechips gegossene unfreie Firmware genauso wie die in Software gegossene unfreie Kernel-Firmware beide zur Laufzeit ins System geladen werden und dort am Werkeln sind. Es gibt also keinerlei Unterscheid zur Laufzeit. Das bestreitet auch niemand. Debian sagt allerdings dazu, dass sie selbst keine unfreie Software, wie immer die auch aussehen mag, ausliefern wollen, weil das so ihr Gesellschaftsvertrag fordert. Da kann man nichts machen, das ist deren Entscheidung und aus ihrer Sicht auch "logisch".

Stallman hat sich einen (chinesischen) Computer gekauft und entsprechend auf FSF/GNU-Soft- und Firmware "umgerüstet". Für mich ist das nichts, ich bräuchte dazu freie Mainstream-Hardware.

  • 1
    Von RM am So, 5. Juni 2011 um 17:36 #

    So ein Loongson Netbook langsam aber open. Den Geisteszustand von RMS sollte man schnellstmöglich untersuchen, ich seh' schon den nächsten Unibomber.

    • 0
      Von ghuuizkjhkhl am So, 5. Juni 2011 um 20:48 #

      Das sehe ich nicht so.
      Stallman ist nur konsequent und macht genau das, was er anderen vorbetet.
      Glaubwürdigkeit nennt man das.
      Ich bin wie viele andere der Meinung, dass man das, was man predigt bzw. das, an was man selbst glaubt bzw. an was man zu glauben vorgibt, auch selbst leben muss.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten